HomeWINGWAVE®

wingwave® COACHING

Erfolge bewegen durch wingwave-Coaching

Erzielen und erhalten Sie Ihr optimales Leistungsvermögen durch

• präzises Erfolgs-Coaching
• schnelle Angst- und Stressreduktion
• kreative Dynamik durch positive Emotionen
• innere Balance

Nutzen Sie für Ihre beruflichen und auch persönlichen Ziele wingwave-Coaching, ein bewährtes Kurzzeit-Coaching-Konzept mit einer sehr effektiven Kombination aus bewährten und gut beforschten psychologischen Coaching-Elementen.

Seit über zehn Jahren nehmen neben Managern, Führungskräften, Kreativen, Künstlern, Schülern, Auszubildenden und Studenten auch Spitzensportler und Schauspieler die wingwave-Methode für die Erreichung Ihrer Ziele und Erfolge und zur schnellen Stressreduktion in Anspruch. wingwave-Coaching optimiert Ihr Leistungs- und Kreativvermögen durch eine zuverlässige Stabilität Ihrer emotionalen und mentalen Balance – vor allem auch in herausfordernden und anspruchsvollen Situationen. Hier können sich sogar Ängste in Zuversicht, Begeisterung und Entschlossenheit verwandeln.

wingwave und Forschung

Wingwave ist bereits an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover beforscht worden. Hierbei hat sich gezeigt, dass schon zwei Stunden wingwave-Coaching Redeangst und Lampenfieber in Präsentations-Sicherheit und Auftrittsfreude verwandeln können.

Erfolge bewegen mit der wingwave-Methode

Das Erzeugen „wacher“ REM-Phasen
Die wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von „wachen“ REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Mit dem http://wingwave.com/coaching/methodenelemente/myostatiktest.html als Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft.

Die Anwendungsbereiche und Coaching-Kontext

wingwave-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik, Gesundheit sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt. Oft wird die Methode mit anderen bewährten Coaching-Prozessen kombiniert. Coaches verstehen wingwave- Coaching als ein Modul in ihrem Coaching-„Handwerkskoffer“. Auch bei wingwave gibt es die Zielvereinbarung, Coaching-Gespräche und Erfolgskontrollen. Allerdings werden keine „Umsonst-Coachings“ (Schnupper-Coachings) angeboten. Stattdessen gibt es im Internet bereits eine Reihe von Fernsehfilmen und Vidos, welche die Methode praktisch und anschaulich darstellen. Übrigens setzen beinahe 4.000 Coaches wingwave im deutschsprachigen Raum, in Frankreich, Spanien, Italien, Serbien, Kroatien, Rumänien, Ungarn, Skandinavien, Kanada, Mexiko, den USA, Japan und in Russland in ihrer Arbeit ein.

wingwave und Forschung

wingwave ist bereits an der Universität Hamburg, an der Medizinischen Hochschule Hannover und an der Deutschen Sporthochschule Köln beforscht worden. Hierbei hat sich gezeigt, dass schon zwei Stunden wingwave-Coaching Redeangst und Lampenfieber in Präsentations-Sicherheit und Auftrittsfreude verwandeln können. Und bereits eine Stunde wingwave-Coaching kann bei Sportlern hartnäckige mentale Stressbeeinträchtigungen durch Sportverletzungserinnerungen abbauen.

wingwave bezieht sich auf die Coaching-Bereiche:

1. Regulation von Leistungsstress
(PSI = Performance Stress Imprinting)
Effektiver Stressausgleich bei z.B.: sozialen Spannungsfeldern im Team oder mit Kunden, Rampenlicht-Stress, Nackenschlägen auf dem Weg zum Ziel, Flugangst oder bei körperlichem Stress wie z.B. Schlafmangel. Sie fühlen sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

2. Ressourcen-Coaching
Hier setzen wir die Interventionen für Erfolgsthemen wie Kreativitätssteigerung, Selbstbild- Coaching, überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des inneren Teams, Ziel-Visualisierung und für die mentale Vorbereitung auf die Spitzenleistung ein – wie beispielsweise einen wichtigen Auftritt oder Sportwettkämpfe (in vivo-Coaching).

3. Belief-Coaching
Leistungseinschränkende Glaubenssätze werden bewusst gemacht und in Ressource-Beliefs verwandelt. Von besonderer Bedeutung ist hier das Auffinden von Euphorie-Fallen im subjektiven Erleben, welche langfristig die innere Welt allzu erschütterbar machen könnten. Das Ziel ist eine emotional stabile Belief-Basis und persönliche Glaubenssätze, die auch anspruchsvollen mentalen Belastungen standhalten.

Die Methoden-Elemente

wingwave-Coaching ist ein geschütztes Verfahren. Wir vereinen hier:
• Bilaterale Hemisphärenstimulation, wie beispielsweise wache REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen), auditive oder taktile links-rechts-Impulse
• Neurolinguistisches Programmieren
• http://wingwave.com/coaching/methodenelemente/myostatiktest.html der Muskeltest zur gezielten Planung von optimalen Coachingprozessen

Die Bedeutung des Namens

Der Wortbestandteil wing erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der das ganze Klima ändern kann, was gleichzeitig bedeutet, das der wing für diese grosse Wirkung exakt an der richtigen Stelle ansetzen muss.

Diesen exakten Ansatzpunkt gewährleisten wir durch den Test an der Hand. Zusätzlich verdeutlicht die Flügel-Metapher die grosse Bedeutung einer optimalen Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften für tragende Höhenflüge und auch erfolgreiche Landungen.
Das wave stellt eine Assoziation zum englischen Begriff brainwave her, was sinngemäß tolle Idee oder Gedankenblitz heisst. Und genau diese brainwaves werden durch wingwave-Coaching gezielt hervorgerufen.

wingwave-Coaching Beispiele

Coaching für die Spitzenleistung

Ein Geschäftsführer bereitet sich auf eine wichtige Rede vor einem großen Auditorium vor. Coach und Coachee gehen bei der Zusammenarbeit davon aus, dass die Rede inhaltlich gut vorbereitet ist. Der Coachee wünscht sich vor allem einen überzeugenden Auftritt sowie ideenreiche Wortgewandheit und Argumentationskraft angesichts möglicher kritischer Fragen.

Coaching für sportliche Spitzenleistung

Eine Tischtennisspielerin bereitet sich auf ein wichtiges A-Turnier vor. Von der Spieltechnik her ist die Sportlerin optimal vorbereitet. Von der mentalen Verfassung her wünscht sie sich im Match eine schnelle Reaktionsgeschwindigkeit sowie eine flexible und treffsichere Schlagfertigkeit – vor allem in kritischen Momenten, wie etwa bei Netzbällen.

wingwave-Coaching bei Teamstress im Management

Ein bisher erfolgreicher Ressortleiter erfährt, dass sein Verlag von einer Verlagsgruppe aufgekauft wurde. Ihm wird eröffnet, dass ein neues Führungskonzept eingeführt wird: ab jetzt gibt es eine Doppelspitze, er ist nun gemeinsam mit einem neuen Kollegen aus dem übernehmenden Verlag für das Ressort zuständig. Die beiden sollen sich sogar ein Zimmer teilen.

wingwave-Coaching bei Lernblockaden

Der 12-jährige Marcel stellt sich in einer Praxis für Lernpädagogik bei einer Lerntherapeutin mit folgenden Worten vor: „Ich habe eine Buch-Phobie.“ Marcel mag kein Buch in die Hand nehmen und hält sich mit im Unterricht gelernten Lerninhalten in der Schule mehr schlecht als recht über Wasser, die nächste Versetzung in der Realschule ist gefährdet.

wingwave-Coaching bei Zahnbehandlungsangst

Eine 45-jährige Frau hat seit Ewigkeiten größte Angst vor zahnärztlichen Behandlungen. Sie besteht auch bei nicht schmerzhaften oder wenig schmerzhaften Eingriffen auf örtliche Betäubung – am liebsten aber schiebt sie notwendige Behandlungen soweit wie möglich auf die lange Bank. Sie findet eine neue Zahnärztin mit Zusatzausbildungen in zahnärztlicher Hypnose und wingwave-Coaching.

Ausbildungsinhalte

Ausbildungsinhalte

Die Teilnehmer

Die viertägige Ausbildung zum wingwave-Coach richtet sich an professionelle Trainer, Therapeuten und Coaches. Sie ist ein zusätzliches Modul zu Ihrer abgeschlossenen Ausbildung in NLP, Kommunikationspsychologie, Psychotherapie oder vergleichbaren Qualifikationen.

Die wingwave-Ausbildung ist keine Therapie oder kann eine solche ersetzen, sondern professionelle Selbsterfahrung und Weiterbildung. Die Kursteilnahme setzt eine normale psychische und physische Belastbarkeit voraus.

Die Inhalte

Die Inhalte der Ausbildung beziehen sich auf die wingwave-Methode, wie sie in dem Buch der Diplom-Psychologen und Methoden-Begründer Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund: „wingwave-Coaching: Wie der Flügelschlag eines Schmetterlings – EMDR im Coaching“ (2015 – 3. Auflage) und auf dieser Website unter der Überschrift „Coaching“ beschrieben sind.

Die Teilnehmerzahl ist im Ausbildungs-Training begrenzt auf 12 Teilnehmer pro lehrendem wingwave-Trainer (max. 24 Teilnehmer). Statt eines Trainerteams kann ein einzelner Trainer auch Lernunterstützung durch ausgebildete wingwave-Coaches anbieten, wobei die Anwesenheit eines zweiten Trainers durch mindestens zwei unterstützende wingwave-Coaches ersetzt wird.

Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/ausbildungsinhalte/

Ausbildungsprogramm - STUNDENPLAN 1. TAG

10.00 – 10.30

Vorstellung und Einführung, Organisation

10.30 – 10.45

Einführung

Geeignete Coaching-Themen und die bipolare Skala

10.45 – 11.15

Persönliche Themen finden

11.15 – 11.30

Kaffeepause

11.30 – 11.45

Was ist wingwave?

11.45 – 13.00

Demo und Kleingruppe

bilate­rale Hemi­sphä­ren-Stimulation durch „wa­che“ REM-Phasen mit „minus 2“

13.00 – 14.00

Mittagspause

14.30 – 15.00

Wie winke ich richtig?

15.00 – 15.45

Fortsetzung Kleingruppentraining

2. Runde mit „minus 2

15.45 – 16.00

Kaffeepause

16.00 – 16.15

Andere Formen der bilateralen Hemi­sphären stimulation

16.15 – 17.30

Demo und Kleingruppe

Stress­manage­ment mit der wingwave-CD mit „minus 2“

17.30 – 17.45

Über die Bedeutung von Emotio­nen im Processing

17.45 – 18.00

Das „Küchenjungen-Phäno­men“

über den Umgang mit „Abreaktionen“: „Was bei der Angst im Körper passiert.“

Ausbildungsprogramm - STUNDENPLAN / TIMETABLE 2. TAG

9.00 – 9.30

Übungen aus der Edu-Kinestetik

9.30 – 10.30

Einführung in den Myostatiktest

10.30 – 10.45

Kaffeepause

10.45 – 11.00

Die drei Funktionen des Myostatiktests

1. Feedback-Instrument
2. Themenfinder
3. Prozessplaner

11.00 – 11.45

Demo

Die wingwave-Inter­vention mit dem Myostatiktest und Einführung in den Umgang mit Beliefs und Kogni­tio­nen

11.45 – 12.30

Kleingruppe

die wingwave-Interven­tion mit Myostatiktest und Belief-Coaching mit „minus 5“

12.30 – 14.00

Mittagspause

14.00 – 14.30

Belief-Coaching

mit wingwave und Reframings im Prozessver­lauf, Um­gang mit Euphorie-Beliefs, Provokation als Interventionstools

14.30 – 14.45

„Mini-Demo“ zum Aussagenbaum

14.45 – 15.30

Fortsetzung Kleingruppenarbeit

2. Runde mit „minus 5“

15.30 – 15.45

Kaffeepause

15.45 – 16.30

Nachbesprechung „-5“ – Betrachtung von Fallbeispielen

16.30 – 17.00

Das Thema Gehirnforschung

17.00 – 17.30

Der „emotionale Tinnitus“

oder das Stö­rungs­modell der „neuro­nalen Plastizi­tät“. Film: „Wie die Nervenzelle den Schmerz er­lernt“

Ausbildungsprogramm - STUNDENPLAN / TIMETABLE 3. TAG

9.00 – 10.30

Die verschiedenen „Emotions­sorten“ und „Soma-Stress“

Das Thema „Arousal“ und Stress­gedächtnis Was ist „PSI“: Performance Stress Im­printing?

10.30 – 10.45

Kaffeepause

10.45 – 12.30

Kleingruppe

die gesamte wingwave-Interven­tion mit Thema „minus 8“

12.30 – 14.00

Mittagspause

14.00 – 15.30

Fortsetzung Kleingruppe

2. Runde „minus 8“

15.30 – 15.45

Kaffeepause

15.45 – 16.15

Demo

„in vivo“-Coaching und „Ressour­cen-Coaching“

16.15 – 17.00

Kleingruppe

„in vivo“-Coaching und Ressour­cen-Coaching in Kombination

17.00 – 17.30

Welche Effekte hat das Winken?

17.30 – 18.00

Abgrenzung Psychotherapie vs. Coaching

Ausbildungsprogramm - STUNDENPLAN / TIMETABLE 4. TAG

9.00 – 10.00

Plenums-Besprechung

Möglich­keiten und Grenzen von wingwave-Coaching

10.00 – 10.30

Das wingwave-Netzwerk

wingwave und Forschung, Verein Gesellschaft für Neurolinguistisches Coaching e.V., die wingwave–Homepage, der wingwave Qualitätszirkel, Referenzen, Fragebögen

10.30 – 10.45

Kaffeepause

10.45 – 12.30

Demo und Kleingruppe

Selbst­bild-Coaching

12.30 – 13.00

Mittagspause

13.00 – 14.15

Demo und Kleingruppenarbeit

wing­wave-Inter­vention zur Mo­difikation von übermäßi­gem Ge­nuss (Rotwein, Scho­kolade, Chips usw.)

14.15 – 15.00

Abschlussbesprechung

Qualitätszirkel

Qualitätszirkel

Die Ausbildung berechtigt die Teilnehmer zur Namensnutzung der Methode gegenüber ihren Coaching-Kunden sowie zur Mitgliedschaft im wingwave-Qualitätszirkel. Im Ausbildungspreispreis ist bereits die Option für die Mitgliedschaft für das laufende Kalenderjahr (ab Ausbildungsdatum Oktober auch für das folgende Jahr) enthalten. Sie verlängert sich dann jährlich automatisch oder wird vom Ausbildungsteilnehmer rechtzeitig gekündigt.

Pluspunkte des wingwave-Qualitätszirkels

  • Adressennennung auf der Homepage www.wingwave.com (inkl. Coach-Profil) mit Link zur eigenen Homepage und zur eigenen E-Mailadresse
  • Teilnahme an der einmal jährlich stattfindenden internationalen Jahrestagung für Kurzzeit-Coaching aller wingwave-Coaches zum vergünstigten Tagungspreis und /oder Download aller bis dato verfügbaren Tagungsskripte.
  • Nutzung des internen Coach-Bereichs auf der wingwave-Homepage mit vielen wertvollen Materialien und umfangreichen Powerpoint-Präsentationen in verschiedenen Sprachen
  • Ein individualisiertes Qualitätssiegel zur Nutzung für den eigenen Homepageauftritt und die eigene Werbung
  • Sonderkonditionen beim Erwerb der wingwave–CDs und –DVDs, Teilnahme an einem Verkaufspartnerprogramm im Internetshop www.wingwave-shop.com (Affiliate-Programm)
  • Bezugsmöglichkeit von Werbematerial mit eigenem Stempelfeld

Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/qualitaetszirkel/

Coach-Vertrag (Muster)

Coach-Vertrag (Muster)

Hier steht Ihnen zur Einsicht der wingwave-Coach-Vertrag zur Verfügung. Dies ist nur ein Muster und keine Offerte.

wingwave-Coach-Vertrag (Muster)

wingave-Coach/Trainer-Lizenzvertrag | Hinweise zur Datenverarbeitung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Besser-Siegmund GmbH, Kontaktdaten siehe Kopfzeile

Datenschutzbeauftragter: Guido Schlüter | [email protected]

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Wenn Sie uns mit uns einen wingwave-Coach-Lizenzvertrag abschließen, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname,
  • eine gültige E-Mail-Adresse,
  • Anschrift,
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • Informationen über Ihre beruflichen Qualifikationen
    Die Erhebung dieser Daten erfolgt,
  • um Sie als lizenzierten wingwave-Coach und/oder wingwave-Trainer identifizieren zu können;
  • um Dritten gegenüber Auskunft zu geben, ob Sie ein gültiges Zertifikat besitzen und über welche beruflichen Qualifikationen Sie laut den von Ihnen uns gegenüber gemachten Angaben verfügen
  • zur Korrespondenz mit Ihnen im Rahmen von Methoden-Infos und Qualitätssicherung;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie;
    Die Datenverarbeitung erfolgt/erfolgte auf den von Ihnen gewünschten Vertragsabschluss hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Lizenzverhältnisses und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Lizenzvertrag erforderlich. Die für das Zustandekommen des Lizenzvertrags von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden und bleiben gespeichert/aufbewahrt, so lange der Lizenzvertrag gültig ist. Weiterhin bleiben die Daten – unabhängig von der Vertragskündigung – bestehen, wenn die Besser-Siegmund-Institut GmbH nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet ist oder wenn Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als denen in Punkt 2 genannten Zwecken findet nicht statt.

Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten (beispielsweise interessierte Coaching-Kunden) ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  1. gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Dies geht nur bei gleichzeitiger Kündigung des wingwave-Coach-Lizenzvertrags.
  2. gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (hier der wingwave-Coach-Lizenzvertrag, den Sie in diesem Fall kündigen müssten), aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  3. gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  4. gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  5. gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen , soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  6. gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  7. gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie – das gilt allerdings nur für Verbraucher – das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht als Verbraucher Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an:

info(at)besser-siegmund.de

Ich akzeptiere diese Datenschutzrichtlinien der Besser-Siegmund-Institut GmbH

Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-zertifizierten-wingwave-ausbildung/coach-vertrag-muster/

Feedback und Evaluation

Feedback und Evaluation

Die Ausbildung zum wingwave-Coach wird kontinuierlich verbessert, um den Teilnehmern eine qualitätiv hochwertige Ausbildung anbieten zu können.

Den Ausbildungsteilnehmern steht die Möglichkeit zur Verfügung am Ende des Seminars über eine Feedback-Runde den spezifischen Lehrtrainer Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten. Zum Abschluss füllt jeder Teilnehmer einen Kenntnisfragebogen aus, die vom Lehrtrainer und im Besser-Siegmund-Institut überprüft werden.Weiterhin wird jeder Teilnehmer gebeten, einen Feedback-Bogen über die Seminar-Durchführung auszufüllen.

Die Wirksamkeit der wingwave-Methode wird fortlaufend durch Forschungsarbeiten überprüft, wobei zufällig ausgewählte wingwave-Coaches mit Probanden zu ausgewählten Themen Interventionen durchführen.

Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/feedback-und-evaluation/ 

TÜV-Zertifizierung

TÜV-Zertifizierung

Seit dem 31.08.2018 ist die wingwave®-Coach-Ausbildung inklusive des dazugehörigen  wingwave®-Qualitätszirkels weltweit TÜV-geprüft und nach ISO 29993 zertifiziert.

Es handelt sich dabei um einen international anerkannten Qualitätsstandard, der speziell für den Bildungsbereich geschaffen wurde. Das Besondere daran ist, dass die Prüfung wiederkehrend durchgeführt wird um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.

Zu den Standards, die erfüllt werden müssen, gehören unter anderem Transparenz in Bezug auf die Qualifikation der Lehrtrainer, die gelehrten Inhalte und die ständige Evaluation der zertifizierten Methode.

So können die wingwave®-Coaches auch Ihren Kunden gegenüber darstellen, dass sie ein nach internationalen Qualitäts-Standards überprüftes Coaching- Verfahren anbieten und durchführen.

  • wingwave® COACHING

Erfolge bewegen durch wingwave-Coaching

Erzielen und erhalten Sie Ihr optimales Leistungsvermögen durch

• präzises Erfolgs-Coaching
• schnelle Angst- und Stressreduktion
• kreative Dynamik durch positive Emotionen
• innere Balance

Nutzen Sie für Ihre beruflichen und auch persönlichen Ziele wingwave-Coaching, ein bewährtes Kurzzeit-Coaching-Konzept mit einer sehr effektiven Kombination aus bewährten und gut beforschten psychologischen Coaching-Elementen.

Seit über zehn Jahren nehmen neben Managern, Führungskräften, Kreativen, Künstlern, Schülern, Auszubildenden und Studenten auch Spitzensportler und Schauspieler die wingwave-Methode für die Erreichung Ihrer Ziele und Erfolge und zur schnellen Stressreduktion in Anspruch. wingwave-Coaching optimiert Ihr Leistungs- und Kreativvermögen durch eine zuverlässige Stabilität Ihrer emotionalen und mentalen Balance – vor allem auch in herausfordernden und anspruchsvollen Situationen. Hier können sich sogar Ängste in Zuversicht, Begeisterung und Entschlossenheit verwandeln.

wingwave und Forschung

Wingwave ist bereits an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover beforscht worden. Hierbei hat sich gezeigt, dass schon zwei Stunden wingwave-Coaching Redeangst und Lampenfieber in Präsentations-Sicherheit und Auftrittsfreude verwandeln können.

Erfolge bewegen mit der wingwave-Methode

Das Erzeugen „wacher“ REM-Phasen
Die wingwave-Methode ist ein Leistungs- und Emotions-Coaching, das für den Coachee spürbar und schnell in wenigen Sitzungen zum Abbau von Leistungsstress und zur Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität führt. Erreicht wird dieser Ressourcen-Effekt durch eine einfach erscheinende Grundintervention: das Erzeugen von „wachen“ REM-Phasen (Rapid Eye Movement), welche wir Menschen sonst nur im nächtlichen Traumschlaf durchlaufen. Dabei führt der Coach mit schnellen Handbewegungen den Blick seiner Coachees horizontal hin und her. Mit dem http://wingwave.com/coaching/methodenelemente/myostatiktest.html als Muskelfeedback-Instrument wird vorher das genaue Thema bestimmt und nachher die Wirksamkeit der Intervention überprüft.

Die Anwendungsbereiche und Coaching-Kontext

wingwave-Coaching wird in den Bereichen Business, Leistungssport, Pädagogik und Didaktik, Gesundheit sowie in Künstlerkreisen erfolgreich genutzt. Oft wird die Methode mit anderen bewährten Coaching-Prozessen kombiniert. Coaches verstehen wingwave- Coaching als ein Modul in ihrem Coaching-„Handwerkskoffer“. Auch bei wingwave gibt es die Zielvereinbarung, Coaching-Gespräche und Erfolgskontrollen. Allerdings werden keine „Umsonst-Coachings“ (Schnupper-Coachings) angeboten. Stattdessen gibt es im Internet bereits eine Reihe von Fernsehfilmen und Vidos, welche die Methode praktisch und anschaulich darstellen. Übrigens setzen beinahe 4.000 Coaches wingwave im deutschsprachigen Raum, in Frankreich, Spanien, Italien, Serbien, Kroatien, Rumänien, Ungarn, Skandinavien, Kanada, Mexiko, den USA, Japan und in Russland in ihrer Arbeit ein.

wingwave und Forschung

wingwave ist bereits an der Universität Hamburg, an der Medizinischen Hochschule Hannover und an der Deutschen Sporthochschule Köln beforscht worden. Hierbei hat sich gezeigt, dass schon zwei Stunden wingwave-Coaching Redeangst und Lampenfieber in Präsentations-Sicherheit und Auftrittsfreude verwandeln können. Und bereits eine Stunde wingwave-Coaching kann bei Sportlern hartnäckige mentale Stressbeeinträchtigungen durch Sportverletzungserinnerungen abbauen.

wingwave bezieht sich auf die Coaching-Bereiche:

1. Regulation von Leistungsstress
(PSI = Performance Stress Imprinting)
Effektiver Stressausgleich bei z.B.: sozialen Spannungsfeldern im Team oder mit Kunden, Rampenlicht-Stress, Nackenschlägen auf dem Weg zum Ziel, Flugangst oder bei körperlichem Stress wie z.B. Schlafmangel. Sie fühlen sich durch die rasche Stabilisierung Ihrer inneren Balance schnell wieder energievoll, innerlich ruhig und konfliktstark.

2. Ressourcen-Coaching
Hier setzen wir die Interventionen für Erfolgsthemen wie Kreativitätssteigerung, Selbstbild- Coaching, überzeugende Ausstrahlung, positive Selbstmotivation, die Stärkung des inneren Teams, Ziel-Visualisierung und für die mentale Vorbereitung auf die Spitzenleistung ein – wie beispielsweise einen wichtigen Auftritt oder Sportwettkämpfe (in vivo-Coaching).

3. Belief-Coaching
Leistungseinschränkende Glaubenssätze werden bewusst gemacht und in Ressource-Beliefs verwandelt. Von besonderer Bedeutung ist hier das Auffinden von Euphorie-Fallen im subjektiven Erleben, welche langfristig die innere Welt allzu erschütterbar machen könnten. Das Ziel ist eine emotional stabile Belief-Basis und persönliche Glaubenssätze, die auch anspruchsvollen mentalen Belastungen standhalten.

Die Methoden-Elemente

wingwave-Coaching ist ein geschütztes Verfahren. Wir vereinen hier:
• Bilaterale Hemisphärenstimulation, wie beispielsweise wache REM-Phasen (Rapid Eye Movement = schnelle Augenbewegungen), auditive oder taktile links-rechts-Impulse
• Neurolinguistisches Programmieren
• http://wingwave.com/coaching/methodenelemente/myostatiktest.html der Muskeltest zur gezielten Planung von optimalen Coachingprozessen

Die Bedeutung des Namens

Der Wortbestandteil wing erinnert an den Flügelschlag des Schmetterlings, der das ganze Klima ändern kann, was gleichzeitig bedeutet, das der wing für diese grosse Wirkung exakt an der richtigen Stelle ansetzen muss.

Diesen exakten Ansatzpunkt gewährleisten wir durch den Test an der Hand. Zusätzlich verdeutlicht die Flügel-Metapher die grosse Bedeutung einer optimalen Zusammenarbeit unserer beiden Gehirnhälften für tragende Höhenflüge und auch erfolgreiche Landungen.
Das wave stellt eine Assoziation zum englischen Begriff brainwave her, was sinngemäß tolle Idee oder Gedankenblitz heisst. Und genau diese brainwaves werden durch wingwave-Coaching gezielt hervorgerufen.

wingwave-Coaching Beispiele

Coaching für die Spitzenleistung

Ein Geschäftsführer bereitet sich auf eine wichtige Rede vor einem großen Auditorium vor. Coach und Coachee gehen bei der Zusammenarbeit davon aus, dass die Rede inhaltlich gut vorbereitet ist. Der Coachee wünscht sich vor allem einen überzeugenden Auftritt sowie ideenreiche Wortgewandheit und Argumentationskraft angesichts möglicher kritischer Fragen.

Coaching für sportliche Spitzenleistung

Eine Tischtennisspielerin bereitet sich auf ein wichtiges A-Turnier vor. Von der Spieltechnik her ist die Sportlerin optimal vorbereitet. Von der mentalen Verfassung her wünscht sie sich im Match eine schnelle Reaktionsgeschwindigkeit sowie eine flexible und treffsichere Schlagfertigkeit – vor allem in kritischen Momenten, wie etwa bei Netzbällen.

wingwave-Coaching bei Teamstress im Management

Ein bisher erfolgreicher Ressortleiter erfährt, dass sein Verlag von einer Verlagsgruppe aufgekauft wurde. Ihm wird eröffnet, dass ein neues Führungskonzept eingeführt wird: ab jetzt gibt es eine Doppelspitze, er ist nun gemeinsam mit einem neuen Kollegen aus dem übernehmenden Verlag für das Ressort zuständig. Die beiden sollen sich sogar ein Zimmer teilen.

wingwave-Coaching bei Lernblockaden

Der 12-jährige Marcel stellt sich in einer Praxis für Lernpädagogik bei einer Lerntherapeutin mit folgenden Worten vor: „Ich habe eine Buch-Phobie.“ Marcel mag kein Buch in die Hand nehmen und hält sich mit im Unterricht gelernten Lerninhalten in der Schule mehr schlecht als recht über Wasser, die nächste Versetzung in der Realschule ist gefährdet.

wingwave-Coaching bei Zahnbehandlungsangst

Eine 45-jährige Frau hat seit Ewigkeiten größte Angst vor zahnärztlichen Behandlungen. Sie besteht auch bei nicht schmerzhaften oder wenig schmerzhaften Eingriffen auf örtliche Betäubung – am liebsten aber schiebt sie notwendige Behandlungen soweit wie möglich auf die lange Bank. Sie findet eine neue Zahnärztin mit Zusatzausbildungen in zahnärztlicher Hypnose und wingwave-Coaching.

Ausbildungsinhalte

(Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/ausbildungsinhalte/ )

Ausbildungsprogramm

(Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/ausbildungsprogramm/ )

Qualitätszirkel

(Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/qualitaetszirkel/ )

Coach-Vertrag (Muster)

(Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-zertifizierten-wingwave-ausbildung/coach-vertrag-muster/ )

Feedback und Evaluation

(Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/feedback-und-evaluation/ )

TÜV-Zertifizierung

(Link: https://wingwave.com/ausbildung/informationen-zur-wingwave-ausbildung/tuev-zertifizierung/ )